streusel.ch    

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


Onlineshop

1. Geltungsbereich

1.1. Betreiberin dieser Website und des Onlineshops unter www.streusel.ch ist die Firma Streusel, Judith Erdin (nachfolgend «Streusel» genannt).

1.2. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend «AGB») gelten für alle Verträge, die zwischen Ihnen als Kunden und uns als Betreiber der Website und des Onlineshops abgeschlossen werden. Im Rahmen des Bestellvorgangs anerkennen Sie die AGB in der zum Zeitpunkt der Abgabe der Bestellung geltenden Fassung. Alle mündlichen und telefonischen Abmachungen müssen, um bindend zu sein, schriftlich bestätigt werden. Das Erfordernis der Schriftlichkeit ist auch dann erfüllt, wenn eine Erklärung in einer E-Mail enthalten ist.

2. Vertragsabschluss

2.1. Das Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages geht vom Kunden aus, indem der Kunde nach vollständigem Ausfüllen der Bestellseite den Button «Jetzt kaufen» anklickt. Der Vertrag kommt verbindlich zustande, wenn wir die Bestellung innert der Frist gemäss Ziffer 2.3. annehmen.

2.2. Nach Absenden der Bestellung erhält der Kunde eine automatisierte E-Mail mit der wir den Zugang der Bestellung bei uns bestätigen (Bestellbestätigung). Die Bestellbestätigung dient lediglich der Information, dass wir die Bestellung erhalten haben.

2.3. Ein Vertrag kommt erst dann gültig zustande, wenn wir die Vertragsannahme erklären. Die Vertragsannahme erklären wir, in dem wir dem Kunden per E-Mail eine Rechnung stellen und den Auftrag bestätigen (innert max. 5 Arbeitstagen).

3. Preise

3.1. Sämtliche Preise sind netto in Schweizer Franken (CHF). Streusel ist nicht mehrwertsteuerpflichtig. Änderungen der auf der Website angegebenen Preise und Konditionen sind vorbehalten, wobei als Stichtag der Tag der Bestellung gilt.

4. Zahlung und Eigentumsvorbehalt

4.1. Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt per Vorauskasse.

4.2. Alle Bezahlungen werden ausschliesslich in der Währung CHF auf die angegebene Kontonummer akzeptiert.

Bei einer Einzahlung am Postschalter via Einzahlungsschein werden Gebühren (CHF 2.–) zu unseren Lasten verrechnet. Darum bitte – wenn möglich – über die Bank einzahlen.

4.3. Der Rechnungsbetrag ist innert 4 Arbeitstagen (Montag bis Freitag) ab Rechnungsdatum per Vorauskasse und mit Angabe der Bestellnummer (auf der Rechnung ersichtlich) fällig. Verzeichnen wir nach dieser Frist keinen Zahlungseingang, wird der Vertrag aufgelöst.

5. Gutscheine

Geschenkgutscheine sind unbefristet gültig.

6. Versand und Lieferung

6.1. Da der Shop noch sehr klein ist, müssen aktuell leider Versandkosten zu Lasten der Besteller berechnet werden.

6.2. Es kann vorkommen, dass sich bei grosser Anfrage die Lieferzeit verlängert. Falls nicht anders mitgeteilt, erfolgt die Bereitstellung der Bestellung für den Versand üblicherweise innert 1–2 Werktagen nach Zahlungseingang.

6.3 Versand innerhalb der Schweiz
Der Versand erfolgt per Post generell innerhalb 1–3 Arbeitstagen und die Kosten werden nach Gesamtgewicht berechnet. Streusel ist bei verloren gegangenen Briefen/Paketen vollumfänglich von der Haftung ausgeschlossen.

Preise Schweiz:
Kleinsendung* (1–2 Werktage): CHF 3.00 / 0–250 g
Paket* (1–2 Werktage): CHF 7.00 / ab 250 g

*Klimaneutraler Versand

6.4. Versand nach ausserhalb der Schweiz
Aktuell ist der Versand nur innerhalb der Schweiz möglich.

7. Rückgaberecht

7.1. Grundsätzlich werden keine Produkte zurückgenommen, denn jedes Produkt wird vor dem Versand sorgfältig kontrolliert.
Sämtliche Artikel werden professionell fotografiert. Farbabweichungen zwischen der Fotografie im Shop und dem tatsächlichen Produkt können jedoch trotzdem entstehen, da jeder Computer-Bildschirm eigene Farbeinstellungen aufweist und die Farben so etwas anders darstellt.
Falls es jedoch trotzdem einen Grund zum Umtausch gibt, wenden Sie sich bitte per E-Mail an shop@streusel.ch.

7.2. Der Kunde hat das Recht, seine Bestellung oder Teile davon innerhalb von 5 Arbeitstagen ab Bestelldatum zu stornieren, sofern er den Rechnungsbetrag noch nicht eingezahlt hat. Dazu wenden Sie sich bitte per E-Mail an shop@streusel.ch.

8. Haftung

8.1. Alle Fälle von Vertragsverletzungen und deren Rechtsfolgen sowie alle Ansprüche des Kunden, gleichgültig aus welchem Rechtsgrund sie gestellt werden, sind in diesen AGB abschliessend geregelt. Andere Ansprüche des Käufers – unabhängig vom Rechtsgrund – sind, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen. Streusel und Ihre Hilfspersonen haften nicht für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Käufers.

8.2. Bei unsachgemässem Gebrauch und Handhabung (Verwendung, Reinigung, Lagerung, Weitergabe an Kinder) der Artikel wird jede Haftung abgelehnt.

9. Datenschutz

9.1. Die Erhebung und die Bearbeitung der persönlichen Daten der Kunden durch Streusel ist in der Datenschutzerklärung erläutert. Diese bildet einen integrierenden Vertragsbestandteil dieser AGB. Hier geht es direkt zur Datenschutzerklärung.

9.2. Der Kunde willigt hiermit in die Speicherung der von ihm im Rahmen der Nutzung der Website eingegebenen personenbezogenen Daten ein. Ihre persönlichen Daten werden nur für die Abwicklung der Bestellung verwendet. Ihre Daten werden nicht weitergegeben.

9.3. Der Kunde bestätigt mit der Annahme der AGBs die Richtigkeit der gemachten Angaben.


Kurse

10. Grundsätzlich

10.1. Der Übersichtlichkeit zuliebe wird im nachfolgenden Text immer von «Teilnehmern» in der männlichen Form gesprochen. Angesprochen sind damit jedoch alle Geschlechter.

10.2. Alle Anmeldungen für die Kurse von Streusel sind verbindlich. Die Rechnung muss unter Berücksichtigung der Zahlungsfrist oder bei kurzfristigen Buchungen bis zum Kurstag beglichen sein. Barzahlungen am Kurstag sind nicht möglich.

10.3. Streusel behält sich das Recht vor, Kurse infolge unzureichender Nachfrage und ohne die Angabe weiterer Gründe bis 5 Tage vor Kursbeginn zu stornieren. In einem solchen Fall hat der Teilnehmer die Möglichkeit, alternativ an einem anderen Kurs teilzunehmen oder bereits geleistete Zahlungen vollumfänglich zurückzufordern.

11. Umbuchungen

11.1. Eine Umbuchung der Kursteilnahme durch den Teilnehmer ist bis zu 30 Tage vor Kursbeginn möglich, wobei eine Bearbeitungsgebühr von CHF 30.– erhoben wird.

11.2. Bucht der Teilnehmer den Kurs zu einem späteren Zeitpunkt als 30 Tage vor Kursbeginn um, werden 50% des Kursgeldes fällig. Eine spätere Umbuchung als 48 Stunden vor Kursbeginn ist nicht möglich und wird als Stornierung verrechnet.

11.3. Der Kunde kann, nach Absprache mit Streusel, eine Ersatzperson für den Kurs organisieren.

12. Stornierungen

12.1. Eine Stornierung der Kursteilnahme durch den Teilnehmer ist bis zu 30 Tage vor Kursbeginn möglich, wobei eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.– erhoben wird.

12.2. Storniert der Teilnehmer den Kurs zu einem späteren Zeitpunkt als 30 Tage vor Kursbeginn um, werden 100% des Kursgeldes fällig. Auch bei Nichterscheinen des Teilnehmers am Kurstag ist das gesamte Kursgeld zu entrichten.

12.3. Kann der Teilnehmer aufgrund Krankheit oder Unfall nicht am Kurs teilnehmen, so kann durch Vorweisen eines Arztzeugnisses entweder 50% des Kursgeldes zurückgefordert oder die Kursteilnahme auf ein anderes Datum verschoben werden.


13. Salvatorische Klausel & Änderungsvorbehalt

13.1. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder unvollständig sein oder sollte die Erfüllung unmöglich werden, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht beeinträchtigt. Die Vertragspartner verpflichten sich, die unwirksame Bestimmung durch eine zulässige wirksame Regelung zu ersetzen, die nach ihrem Inhalt der ursprünglichen Absicht und dem damit verfolgten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt.

13.2. Alle Änderungen oder Ergänzungen dieser AGB bedürfen einer Form, welche den Nachweis durch Text ermöglicht, wie namentlich E-Mail. Dies gilt auch für eine Änderung des Schriftformerfordernisses. Sobald der Kunde nach der Änderung Leistungen des Verkäufers in Anspruch nimmt, stimmt er den neuen AGB konkludent zu.

13.3. Anders lautende Vertragsbedingungen des Kunden, namentlich auch solche, welche der Kunde zusammen mit der Vertragsannahme für anwendbar erklärt, werden nicht Vertragsbestandteil. Sie haben nur Gültigkeit, wenn und soweit sie vom Verkäufer ausdrücklich und in schriftlicher Form akzeptiert worden sind.

14. Anwendbares Recht / Gerichtsstand

14.1. Es gilt ausschliesslich Schweizer Recht unter Ausschluss der kollisionsrechtlichen Normen des Wiener Kaufrechts. Gerichtsstand sind die ordentlichen Gerichte am Sitz von Streusel.

14.2. Kontakt: judith@streusel.ch


Freienwil, 20.01.2021