Kuchen und TortenRezepte    

Brownies ohne Nüsse


17. Juli 2016

Kategorien: Kuchen und TortenRezepte

Brownies gehören zu den Küchlein, die auf jeder Party gut an- und wegkommen. Immer. Und wenns zu Hause grad keine Nüsse mehr im Vorrat hat (oder man Nüsse nicht so mag / verträgt), schmecken sie auch ohne ganz herrlich.

Rezept für Brownies ohne Nüsse – selber machen

Achtung: Dieses Rezept ist für ein grosses Ofen-Backblech konzipiert, ergibt 56 Brownies und ist darum zum Teilen gedacht.

Damit die Brownies aber auch wirklich nom-nom schmecken, müssen sie schön feucht und schokoladig sein. Und so darf man auch nicht ob der grossen Menge an Schokolade erschrecken, die ins Rezept gehört (die sich nach noch mehr anhört, weils ja für ein grosses Backblech gedacht ist).

Darum: Wer richtige Brownies will, braucht richtig viel Schokolade. Dann wirds gut. Sonst braucht man keine Brownies zu essen, sondern einen Salat oder so.


Rezept-Überblick: Brownies ohne Nüsse

Allgemein


Grösse: 35×43 cm (L×B)

Grösse pro Stück: 5×5 cm (L×B)


Portionen: 28

Ergibt: 56 Stück


Haltbarkeit


Im Kühlschrank (1 bis 5°C):
4 Tage (gut verschlossen)


Im Tiefkühlschrank (–18 bis –20°C):
2 Monate (luftdicht verschlossen)


Zubereitungszeit


Aktive Zubereitungszeit: 00H30M


Wartezeit: 00H15M


Zeit Total: 00H45M


Backen


Ofentemperatur: 180 °C


Betriebsart: Umluft


Position: Mittlere Schiene


Backdauer: 00H15M


Ofentemperatur und Backdauer können je nach Backofen leicht abweichen.


Benötigte Zutaten

  • 740 g Schokolade, dunkel
  • 185 g Butter
  • 370 g Eier (ca. 7 Stk.)
  • 370 g Zucker
  • 15 g Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 280 g Weissmehl (Typ 550)

So gelingt die Zubereitung der Brownies ohne Nüsse

  1. Schokolade in kleine Stücke brechen und in einer Schüssel im heissen Wasserbad schmelzen (ca. 15 Minuten).
  2. Butter in einer Pfanne schmelzen und mit der geschmolzenen Schokolade mischen. Mischung leicht abkühlen lassen.
  3. Ofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen.
  4. Seitenwände eines grossen Backblechs (ca. 35×43 cm) mit Butter einfetten und fein mit Mehl bestäuben. Blechboden mit Backpapier belegen.
  5. Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz hell und schaumig schlagen.
  6. Lauwarme Schokoladen-Butter-Mischung zur Eier-Mischung geben und vorsichtig unterheben.
  7. Mehl kurz untermischen.
  8. Brownie-Masse ins Blech geben, etwas glatt streichen und auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten backen.
  9. Brownies im Blech auskühlen lassen und anschliessend in ca. 5×5 cm grosse Würfel schneiden.

Ähnliche Rezepte


Tipps

  • Bei der Beigabe des Mehls die Masse nur solange rühren, bis sich die Zutaten gerade so vermengt haben und es keine Mehl-Klümpchen mehr hat.
Rezept für Brownies ohne Nüsse – selber machen

Du hast das Rezept bereits getestet? Dann bewerte es mit den 5 Sternchen hier:
recipe image
Rezept
Brownies ohne Nüsse
Verfasserin
Veröffentlicht am
Aktive Zubereitungszeit
Wartezeiten
Zeit Total
Bisherige Bewertung
41star1star1star1stargray Based on 22 Review(s)


               



Gefällt dir der Beitrag oder hast du eine Frage dazu? Dann hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird weder veröffentlicht noch weitergegeben. Notwendig auszufüllende Felder sind mit * markiert.

vier × eins =


6 Kommentare

  • Nesna schrieb am 5. August 2016:

    Ein absolut traumhaftes Rezept. Ich mochte Brownies nie wegen den dummen Nüssen. Danke Judith, darauf habe ich gewartet.

    • Streusel schrieb am 5. August 2016:

      Haha, na dann ist ja gut. Schön, dass sie dir schmecken.

  • Sina schrieb am 16. September 2019:

    Ich liebe dieses Rezept – vielen lieben Dank dafür. Ich habe die Brownies schon x–fach so gebacken (bei mir aber immer mit Nüssen…). Eine Frage stellt sich mir jedoch jedesmal: wiegst du die Eier mit oder ohne Schale?
    Ich freue mich schon auf die nächste Ladung Schokoladenglück aus dem Backofen!

    • Streusel schrieb am 23. September 2019:

      Hallo Sina

      Freut mich sehr, dass dir die Brownies schmecken. Die Mengenangabe bei den Eiern bezieht sich auf das Gewicht ohne Schale. 🙂

      Liebe Grüsse
      Judith

  • Rebecca schrieb am 24. Oktober 2019:

    Hallo Judith,

    wie lange sind die Brownies ca. haltbar?

    Liebe Grüsse
    Rebecca

    • Streusel schrieb am 24. Oktober 2019:

      Hallo Rebecca

      Die Brownies sind gut verpackt und gekühlt gut 4 Tage haltbar. Im Normalfall werden sie aber auch nicht älter, da Brownies zu den bedrohten Spezies gehören und darum von Natur aus leider keine allzu hohe Lebenserwartung haben.

      Ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen.

      Liebe Grüsse
      Judith