Knusprige Bagel mit Kernen


4. September 2020
Tags:
Kategorien: Brot und BrötchenKleine BrötchenKooperationenRezepte

Diese Bagel werden etwas luftiger und knuspriger als die amerikanischen Originale – stehen ihnen geschmacklich aber kein bisschen nach. Nicht zuletzt auch dank der fröhlichen Kerne-Mischung, die für Extra-Geschmack und Extra-Knusper sorgt.

Rezept für selbst gemachte, knusprige Bagel mit Kernen.

Schon gewusst?

Der Bagel ist ein jüdisches Gebäck und stammt ursprünglich aus Polen. Erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurde er durch jüdische Einwanderer in Amerika verbreitet. Seither ist das runde Gebäck mit dem Loch in der Mitte aus den Bäckereien des Landes kaum mehr wegzudenken.

Knusprige Bagel mit Kernen nennen sich auf Englisch übrigens «Everything Bagel» – «everything» weil es nicht nur eine Sorte Kerne drauf hat, sondern ganz viele verschiedene.


Rezept-Überblick: Knusprige Bagel mit Kernen

Menge


Für: 4 Personen


Ergibt: 6 Stück

Stückgrösse: 11 cm (Ø)

Stückgewicht: 115 g


Haltbarkeit


Im Zimmer (21 bis 23°C):
2 Tage (unverpackt)


Im Tiefkühlschrank (–18 bis –20°C):
4 Monate (gebacken, luftdicht verpackt)


Zubereitungszeit


Aktive Zubereitungszeit: 00H31M


Wartezeit: 02H10M


Zeit Total: 02H41M


Backen


Ofentemperatur: 220°C


Betriebsart: Ober- und Unterhitze


Position: Unterste Schiene, Zweitoberste Schiene


Backdauer: 00H25M


Backform: Backblech (L×B×H: 43×34×2.2 cm)


Ofentemperatur und Backdauer können je nach Backofen leicht abweichen.


Zutaten

Teig

  • 500 g Weizen-Halbweissmehl (Typ 720)
  • 12 g Salz
  • 25 g Honig, flüssig
  • 16 g Frischhefe
  • 280 g Wasser

Sud

  • 1500 g Wasser
  • 20 g Zucker

Dekoration

  • 30 g Sesam
  • 20 g Mohnsamen
  • 15 g Sonnenblumenkerne

Zubereitung

  1. Mehl, Salz, Honig und Wasser für den Teig abwägen, Frischhefe dazubröseln und alles 8 Minuten auf der ersten Stufe der Küchenmaschine kneten.
  2. Auf die zweite Stufe hochschrauben und weitere 7 Minuten zu einem elastischen Teig kneten.
  3. Teig 60 Minuten zugedeckt (mit einem aufgeschnittenen Plastiksäckli oder einem feuchten Küchentuch), direkt in der Teigschüssel ruhen lassen.
  4. Teig in 6 Stücke teilen (ca. 135 g pro Stück), diese rund formen und weitere 15 Minuten zugedeckt ruhen lassen.
  5. Loch in die Mitte des Teiglings stechen (mit dem Stiel eines Holzkochlöffels) und dieses behutsam auf einen Durchmesser von 4 cm vergrössern.
  6. Teiglinge auf ein mit Backpapier belegtes Blech absetzen und 10 Minuten bei Raumtemperatur, dann 25 Minuten im Kühlschrank zugedeckt ruhen lassen.
  7. Backofen auf 220°C (Ober- und Unterhitze) aufheizen.
  8. Für den Sud einen Topf mit Wasser und Zucker aufkochen. Sobald es kocht, Topf kurz vom Herd ziehen, bis die Mischung nicht mehr kocht, Herdplatte ausschalten und den Topf zurück auf die Herdplatte schieben.
  9. Teiglinge direkt aus dem Kühlschrank nacheinander je 30 Sekunden in die noch heisse aber nicht mehr kochende Wasser-Zucker-Mischung tauchen.
  10. Anschliessend die Oberfläche der Teiglinge direkt in die Kerne-Mischung tunken.
  11. Teiglinge auf zwei mit Backpapier belegte Bleche verteilen und auf der untersten bzw. zweitobersten Schiene in den Ofen schieben.
  12. Nach 5 Minuten Backzeit mit einer Sprühflasche ordentlich Wasser in den Ofen sprühen und weitere 10 Minuten backen.
  13. Anschliessend das obere mit dem unteren Blech austauschen und weitere 10 Minuten golden fertig backen.
  14. Bagel nach insgesamt 25 Minuten Backzeit auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Tipps

  • Das Eintauchen der Bagel ins Wasser klappt am Besten mit einer Schaumkelle, mit welcher man die Teiglinge kopfüber ins Wasser gibt, dann unter Wasser drückt, anschliessend im Wasser wieder umdreht und heraushebt.
  • Die Sesam-Mohn-Mischung am besten in einen Suppenteller geben, so dass der Teigling bequem darin getunkt werden kann. Falls noch etwas von der Mischung übrig bleibt, kann dieses in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett leicht angeröstet werden und zum Beispiel über einen Salat gestreut werden.


Rezept für selbst gemachte, knusprige Bagel mit Kernen.
Rezept für selbst gemachte, knusprige Bagel mit Kernen.

Du hast das Rezept bereits getestet? Dann bewerte es mit den 5 Sternchen hier:
recipe image
Rezept
Knusprige Bagel mit Kernen
Verfasserin
Veröffentlicht am
Aktive Zubereitungszeit
Wartezeiten
Zeit Total
Bisherige Bewertung
3.51star1star1star1stargray Based on 19 Review(s)

               

Gefällt dir der Beitrag oder hast du eine Frage dazu? Dann hinterlasse einen Kommentar.

Der Kommentar muss zur Spam-Vermeidung von Streusel freigegeben werden. Darum erscheint er hier nicht sofort nach der Eingabe.
Deine E-Mail-Adresse wird weder veröffentlicht noch weitergegeben.


7 Kommentare

  • Verena Würtz schrieb am 29. Januar 2021:

    Vielen Dank für dein tolles Rezept! Habe 5 Jahre in nyc gelebt, aber deine waren viel besser!

  • Ulrike schrieb am 21. April 2021:

    Tolles Rezept, schmeckt ganz wunderbar, vielen Dank! Das wird’s nun bei uns öfter geben! Alle sind begeistert.
    Liebe Grüße
    Ulrike

  • Manuela schrieb am 22. August 2022:

    Hallo Streusel
    Ich konnte meine Bagel nur knapp vor dem Tod durch Verkohlen retten :-). Stimmen die oben genannten Backangaben wirklich? Geschmacklich waren sie gut, wenn auch etwas „gumig“. Welchen Fehler könnte ich gemacht haben?
    Liebe Grüsse

    • Streusel schrieb am 25. August 2022:

      Hallo Manuela

      Die oben genannten Backangaben stimmen und es ist kaum möglich, dass die Bagel bei diesen Temperaturen und Zeitangaben verkohlt werden. Dafür müsste die Temperatur im Ofen um einiges höher sein.
      Bist du dir sicher, dass du den Ofen und die Backdauer korrekt eingestellt hattest?
      Auch dass sie gummig geworden sind, finde ich etwas komisch (vor allem wenn die Bagel kurz vor dem verkohlen waren).
      Im Sommer werden Brot und Brötchen natürlich schneller weich, je länger sie draussen liegen. Da kann es schon mal sein, dass Brötchen gummig werden. Aber eben, verkohlen konnten sie bei meinen Angaben kaum.
      Hattest du das Problem auch schon mit anderen Rezepten von mir?

      lg
      Judith

  • Jessica schrieb am 27. August 2022:

    Ich habe das Rezept ausprobiert und nach 15 Minuten Backzeit waren die oberen Bagels bereits dehr dunkel und die unteren immer noch sehr hell. Kann es sein, dass es anstatt Ober- und Unterhitze, Umluft sein sollte?
    Habe sie aber dann etwas vorher heraus genommen und waren sehr gut!

    • Streusel schrieb am 28. August 2022:

      Liebe Jessica

      Eigentlich nicht. Hast du schon andere Brotrezepte von mir ausprobiert und war das dort auch so, dass es zu schnell dunkel wurde?

      Liebe Grüsse
      Judith

  • Svenja schrieb am 28. August 2022:

    Super Rezept, hat bestens funktioniert und die Bagels sind fluffig geworden und haben trotzdem dieses charakteristische chewy Kruste.
    Kleinen Geheimtip für die, die einen jüdischen Supermarkt in der Nähe haben – dort gibts das Original jüdische Bageltopping.