Brot und BrötchenKleine BrötchenRezepte    

Laugen-Grittibänz / Laugen-Stutenkerl


29. November 2021
Tags:
Kategorien: Brot und BrötchenKleine BrötchenRezepte

Der Laugen-Grittibänz / Laugen-Stutenkerl ist für alle, die es am Samichlaus-Tag (Nikolaus-Tag) lieber salzig und herzhaft, statt süss und schokoladig mögen. Denn die feinen Kerlchen sind mit Meersalz sowie Kernen statt Hagelzucker sowie Rosinen dekoriert und passen dadurch wunderbar zu cremigem Hummus, Käse, Aufschnitt, Essiggürkchen und Co.

Dieses Jahr wurde ich auf die Grittibänz-Aktion von pro infirmis «Us em gliiche Teig gmacht (Aus dem selben Teig geformt)» aufmerksam. Bei der Aktion werden Bäckereien dazu aufgefordert, beim Formen von Grittibänze / Stutenkerlen auch Menschen mit Behinderung zu berücksichtigen. Denn dieser Teil unserer Gesellschaft wird leider oft vergessen.

Ganz ohne böse Anklage, aber: Wie oft hast du dir schon überlegt, ob ein Gebäude hindernisfrei und ohne Stufe begehbar ist? Wie eine seebehinderte Person die Einkäufe erledigt, wenn im Laden nichts mit Braille-Schrift angeschrieben ist? Was ein Gehörloser tun muss, um an die Information der Lautsprecher-Durchsage im Zug zu kommen? Ich jedenfalls mache das viel zu selten.

Darum gibt es diese Aktion. Um unser Bewusstsein für die Situation anderer zu schärfen und unsere Gesellschaft damit inklusiver zu machen. Bei der Aktion sind verschiedene Bäckereien aus der ganzen Schweiz mit dabei – warum also nicht auch wir zu Hause?

Darum wird – zumindest im Hause Streusel – zukünftig vielfältiger «Bänzlet» (Stutenkerle geformt) und so eine kunterbunte Gesellschaft von Grittibänze / Stutenkerle geschaffen.


Rezept-Überblick: Laugen-Grittibänz / Laugen-Stutenkerl

Menge


Für: 6 Personen


Ergibt: 7 Stück

Stückgewicht: 110 g


Haltbarkeit


Im Zimmer (21 bis 23°C):
2 Tage (unverpackt)


Im Tiefkühlschrank (–18 bis –20°C):
4 Monate (gebacken, luftdicht verpackt)


Zubereitungszeit


Aktive Zubereitungszeit: 00H50M


Wartezeit: 01H21M


Zeit Total: 02H11M


Backen


Ofentemperatur: 200°C


Betriebsart: Ober- und Unterhitze


Position: Unterste Schiene


Backdauer: 00H21M


Backform: Backblech (L×B×H: 43×34×2.2 cm)


Ofentemperatur und Backdauer können je nach Backofen leicht abweichen.


Zutaten

Teig

  • 500 g Weizen-Weissmehl (Typ 400)
  • 10 g Salz
  • 5 g Malzextrakt
  • 15 g Frischhefe
  • 200 g Vollmilch (3,5% Milchfett)
  • 100 g Wasser
  • 50 g Butter, kalt

Lauge

  • 60 g Wasser
  • 6 g Natron

Dekoration

  • Mandeln, geschält
  • Sesam
  • Mohnsamen
  • Sonnenblumenkerne
  • Kürbiskerne
  • Meersalz, grobkörnig

Zubereitung

  1. Das Weissmehl mit dem Salz und dem Malzextrakt in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben, die Frischhefe dazubröseln und die kalte Milch sowie das kalte Wasser beigeben. Die Zutaten 5 Minuten kneten, bis sich die Mischung zu einem Teig zusammenfügt (Küchenmaschine: Stufe 1).
  2. Die kalte Butter beigeben und 5 Minuten weiterkneten (Küchenmaschine: Stufe 1).
  3. Die Geschwindigkeit eine Stufe höher schalten und die Mischung weitere 5 Minuten zu einem glatten Teig kneten (Küchenmaschine: Stufe 2).
  4. Den Teig anschliessend zugedeckt in der Rührschüssel der Küchenmaschine 30 bis 45 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen (siehe Tipps unten).
  5. Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  6. Den Teig in sieben Stücke teilen (ca. 125 g pro Stück), nach Lust und Laune zu Grittibänze / Stutenkerlen formen und auf zwei mit Backpapier belegte Bleche absetzen. Dabei erstmal die Grittibänze für das erste Blech fertig formen, im Anschluss die Grittibänze für das zweite Blech formen. Achtung: Dekorationen wie Mandeln, Meersalz, Samen und Kerne werden erst später angebracht.
  7. Sind die Teiglinge vom ersten Blech fertig geformt, werden sie zugedeckt 20 Minuten bei Raumtemperatur ruhen gelassen. Die Uhr für die Ruhezeit läuft bereits, während die Grittibänze vom zweiten Blech noch geformt werden.
  8. Für die Natronlauge das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, den Topf von der Herdplatte ziehen, das Natron dazugeben, umrühren, bis es sich komplett aufgelöst hat, und leicht abkühlen lassen.
  9. Nach Ablauf der 20 Minuten, die Teiglinge des ersten Bleches mit der Natronlauge bestreichen und nicht zugedeckt 3 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen.
  10. Die Teiglinge des ersten Bleches ein zweites Mal mit der Natronlauge bestreichen und nochmals nicht zugedeckt 3 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen.
  11. Die Teiglinge des ersten Bleches ein drittes und letztes Mal mit der Natronlauge bestreichen, mit Sesam, Mohn, Meersalz usw. sehr zügig fertig dekorieren. Das Blech auf der untersten Schiene in den Ofen schieben und 4 Minuten anbacken.
  12. Bei spaltbreit geöffneter Ofentür grosszügig warmes Wasser in den Ofen sprühen, die Tür sofort schliessen und die Teiglinge weitere etwa 17 Minuten fertig backen.
  13. Das zweite Blech mit Grittibänze etwa 12 Minuten vor Ende der Backzeit wie bei Schritt 14 bis 16 beschrieben belaugen, dekorieren und direkt im Anschluss an das erste Blech backen.
  14. Die Grittibänze / Stutenkerle nach dem Backen auf einem Holzbrett oder Kuchengitter auskühlen lassen.

Tipps

  • Je nachdem wie lange du dir fürs Formen der Grittibänze / Stutenkerle Zeit nimmst, solltest du die Stockgare anpassen. Backst du zusammen mit Kindern und dauert das Formen darum etwas länger, lässt du den Teig nur 30 Minuten aufgehen. Bist du geübt im «Bänzle», dann lässt du den Teig 45 Minuten ruhen.
  • Nach dem Formen des Grundkörpers (ohne Dekorationselemente wie Schal, Augen usw.), klopfst du ihn mit der Hand etwas flach. So wird der Teigling beim Aufgehen und Backen nicht kugelrund, sodass alle Deko-Elemente davonpurzeln.
  • Falls du zum Dekorieren Mandeln verwendest: diese erst nach dem Belaugen tief in den Teig drücken. Sie dürfen gut bis auf halbe Höhe des Teiglings reingedrückt werden. Wenn sie nur oberflächlich aufgelegt werden, kann es sein, dass sie durchs Backen aus dem Teig gedrückt werden und abfallen.
  • Füge dem Teigling (kurz vor dem Backen) auch ein paar dekorative Schnitte hinzu, die du am besten mit einem scharfen Messer oder einer Rasierklinge ausführst. So wird der Teig während dem Backen geführt und reisst nicht einfach wild auf.


Rezept für selbst gemachten Laugen-Grittibänz / Laugen-Stutenkerl. Diesmal so facettenreich wie das Leben selbt gestaltet: Im Rollstuhl, Blind oder …
Rezept für selbst gemachten Laugen-Grittibänz / Laugen-Stutenkerl. Diesmal so facettenreich wie das Leben selbt gestaltet: Im Rollstuhl, Blind oder …
Rezept für selbst gemachten Laugen-Grittibänz / Laugen-Stutenkerl. Diesmal so facettenreich wie das Leben selbt gestaltet: Im Rollstuhl, Blind oder …
Rezept für selbst gemachten Laugen-Grittibänz / Laugen-Stutenkerl. Diesmal so facettenreich wie das Leben selbt gestaltet: Im Rollstuhl, Blind oder …

Du hast das Rezept bereits getestet? Dann bewerte es mit den 5 Sternchen hier:
recipe image
Rezept
Laugen-Grittibänz / Laugen-Stutenkerl
Verfasserin
Veröffentlicht am
Aktive Zubereitungszeit
Wartezeiten
Zeit Total
Bisherige Bewertung
41star1star1star1stargray Based on 4 Review(s)


               



Gefällt dir der Beitrag oder hast du eine Frage dazu? Dann hinterlasse einen Kommentar.

Der Kommentar muss zur Spam-Vermeidung von Streusel freigegeben werden. Darum erscheint er hier nicht sofort nach der Eingabe.
Deine E-Mail-Adresse wird weder veröffentlicht noch weitergegeben.

acht − fünf =


0 Kommentare