KonfektRezepte    

Mandel-Knuspis – caramelisierte Mandel-Plätzchen


2. Februar 2018
Tags:
Kategorien: KonfektRezepte

Mandel-Knuspis sind hauchzarte, knusprige Mandel-Plätzchen, deren leichtes Caramel-Aroma ganz wunderbar durch eine feine Schicht Schokolade auf der Plätzchen-Rückseite ergänzt wird. Ein weiterer Plus-Punkt: Wer von der Vanillecreme von vorgestern oder dem Dinkel-Butterzopf vom vergangenen Sonntag noch übrig gebliebenes Eiweiss im Kühlschrank hat, kann es hier perfekt verwerten.

 

Rezept für Mandel-Knuspis – Mandel-Plätzchen mit Schokolade selber machen

 

Neulich abends kam mein Freund von der Arbeit nach Hause und meinte mit seidenweicher Stimme: «Duhuuu», blinzel, blinzel, «heute haben wir von einem Kunden unglaublich gute Kekse geschenkt bekommen. Die waren sooo gut, ich hätte am liebsten die ganze Packung aufgegessen. Könntest du nicht versuchen, sie nachzubacken? Ich hab auch Fotos gemacht!» Kurze Pause. Er blinzelt mich nochmals an. Ich blicke zurück.

Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie gut mein Freund den Hundeblick beherrscht – «Na dann zeig mal her die Bilder.»

 

Und so kam es, dass ich aufgrund seiner Erklärungen, der von ihm mit dem iPhone geknipsten Bilder und dem Zutatenbeschrieb – auf der ebenfalls abfotografierten Verpackung – ein Mandel-Plätzchen kreiert und gebacken habe.

 


 

Benötigte Zutaten

für ca. 40 Stk. (ø 6 cm)

 

Plätzchen

  • 100 g Eiweiss
  • 45 g Zucker
  • 110 g Mandeln, geschält, gehobelt
  • 110 g Mandeln, geschält, gemahlen
  • 110 g Zucker
  • 55 g Weissmehl
  • 20 g Orangeat

 

Dekoration

  • 120 g Schokolade (oder Schokoladen-Kuchenglasur)

 


 

So gelingt die Zubereitung der Mandel-Plätzchen

 

Vorbereitung

  1. Orangeat fein hacken.
  2. Ofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) aufheizen.

 

Mandel-Plätzchen

  1. Eiweiss mit 45 g Zucker schwach aufschlagen. Es soll bereits weiss und schaumig sein, aber noch nicht fest und steif.
  2. Gehobelte Mandeln leicht zerdrücken. Gemahlenen Mandeln, 110 g Zucker, Weissmehl sowie feingehacktes Orangeat dazugeben und mischen.
  3. Die Hälfte der Mandel-Mischung unter das schwach geschlagene Eiweiss heben. Anschliessend den Rest der Mandel-Mischung dazugeben und ebenfalls unterheben.
  4. Nun kleine Häufchen auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen und diese mit einer Gabel sehr dünn und flach drücken. Der Durchmesser eines Mandel-Plätzchens beträgt dann ca. 6 cm.
  5. Ein Blech auf der untersten Schiene für 8 Minuten backen. Dann das Blech auf die zweitoberste Schiene hochschieben und weitere 2–3 Minuten golden fertig backen.
  6. Sobald das erste Blech aus dem Ofen kommt, das zweite Blech genauso backen.
  7. Plätzchen auf dem Blech auskühlen lassen.

 

Dekoration mit Schokolade

  1. Jetzt die Schokolade (Schwarze oder Milch-Schokolade, je nach Vorliebe. Ich bevorzuge schwarze Schokolade, da ihre leichte Bitterkeit sehr schön mit der Süsse der Plätzchen harmoniert.) im warmen Wasserbad schmelzen. Sobald die Schokolade geschmolzen ist, die Schüssel aus dem Wasserbad nehmen und die Schokolade auf unter 28°C abkühlen lassen. Dann die Schokolade nochmals ganz kurz ins Wasserbad stellen um die Temperatur wieder auf 30–33°C (bei schwarzer Schokolade) oder 30–32°C (bei Milchschokolade) zu erwärmen.* Währenddessen darf mit einem Löffel leicht gerührt werden. Aber nur leicht, damit nicht zu viel Luftbläschen eingearbeitet werden.
  2. Sobald die Temperatur erreicht ist, die Unterseite der Plätzchen mit der Schokolade bepinseln und fest werden lassen.

 

Alternativ: Dekoration mit Schokoladen-Kuchenglasur

  1. Schokoladen-Kuchenglasur (Schwarze oder Milch-Schokolade, je nach Vorliebe. Ich bevorzuge schwarze Schokolade, da ihre leichte Bitterkeit sehr schön mit der Süsse der Plätzchen harmoniert.) in einer Schüssel im warmen Wasserbad schmelzen.
  2. Die Unterseite der Plätzchen mit der Glasur bepinseln und fest werden lassen.

 


 

*Dieser Prozess des Schokolade-Schmelzens nennt sich Temperieren. Dies macht man, damit sich die Kakaobutter beim Erstarren der Schokolade nicht auf der Oberfläche absetzt und sich so ein «grauer Schleier» bildet. Wird die Schokolade wie oben beschrieben temperiert, so glänzt sie nach dem Abkühlen und Erstarren wunderschön.

 


 

Rezept für Mandel-Knuspis – Mandel-Plätzchen mit Schokolade selber machen

 


 

Tipp

Wer noch mehr Eiweiss übrig hat, sollte sich unbedingt mal an diesen Rezepten für klassische Meringues oder Schokoladen-Meringues versuchen.

 


 

Übersicht
recipe image
Rezept
Mandel-Knuspis – knusprige Mandel-Plätzchen
Rezept von
Veröffentlicht am
Aktives Zubereiten
Passives Zubereiten
Zubereitungszeit total
Bisherige Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)
Findest du gut? Dann teile es:




Gefällt dir der Beitrag oder hast du eine Frage dazu? Dann hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird weder veröffentlicht noch weitergegeben. Notwendig auszufüllende Felder sind mit * markiert.

eins + elf =


2 Kommentare

  • JamesJefferson schrieb am 3. Februar 2018:

    Hi there!
    Ich bin aus Interesse am Einstieg in die Backwelt auf deinen Blog gestossen – und der hat es echt in sich. Danke auch für diese Leckerei, da läuft einem richtig das Wasser im Munde.
    lg

    • Streusel schrieb am 5. Februar 2018:

      Hallo James

      Schön, dass dir mein Blog gefällt. Ich hoffe du findest das eine oder andere, dass du nachbacken möchtest / wirst.

      Liebe Grüsse
      Judith