PralinenRezepteSüsses    

Marzipan-Karotten


11. April 2022
Tags:
Kategorien: PralinenRezepteSüsses

Warum die Marzipan-Karotten für die Aargauer Rüeblitorte oder andere Karotten-Kuchen nicht mal selber machen, anstelle von kaufen? Das ist nämlich gar nicht so kompliziert, sieht viel hübscher aus und bereitet zudem Freude beim Formen.

Rezept für selbst gemachte Marzipan-Karotten.

Der Griff zu den fertig geformten Marzipan-Karotten im Supermarkt ist einfach und geschieht oft ganz unüberlegt. Doch wenn wir ehrlich sind, sooo toll sehen die gekauften Dinger eigentlich gar nicht aus. Meist ein wenig zerknautscht und etwas lieblos – also bestimmt nicht so, dass sie die ernsthafte Berechtigung hätten, auf so vielen Karottenkuchen dieser Welt zu tronen. Darum finde ich: Wenn ich mir schon die Zeit nehme, einen feinen Kuchen zu backen, dann dürfen auch noch 30 Minuten mehr drin liegen, um diese hübschen kleinen Karotten selber zu formen.


Rezept-Überblick: Marzipan-Karotten

Menge


Für: 16 Personen


Ergibt: 16 Stück

Stückgrösse: 3 cm (L)

Stückgewicht: 5 g


Haltbarkeit


Im Zimmer (21 bis 23°C):
7 Tage (gut verpackt)


Zubereitungszeit


Aktive Zubereitungszeit: 00H30M


Wartezeit: 00H00M


Zeit Total: 00H30M



Zutaten

Basis

  • 90 g Marzipan
  • Natürliche Lebensmittelfarbe Orange
  • Natürliche Lebensmittelfarbe Grün

Zubereitung

  1. 65 g Marzipan orange einfärben.
  2. 25 g Marzipan grün einfärben.
  3. Das orange Marzipan in 16 Stücke teilen und gemäss Foto (weiter unten in diesem Beitrag) erst rund, dann Karotten-förmig formen. Mit einem Messer die Karotte einkerben, mit einem angespitzten Gegenstand ein kleines Loch oben an der Karotte eindrücken, dort wo dann später das Karottenkraut eingesteckt wird.
  4. Das grüne Marzipan 3 mm dünn ausrollen und mit einem runden Ausstecher (ca. 24 mm Ø) 6 Kreise ausstechen. Von den 6 Kreisen gemäss Foto (weiter unten in diesem Beitrag) jeweils 3 Blatt-förmige Stücke abstechen. Falls das Marzipan nicht gleich von Beginn an für 6 Kreise reicht, einfach die Resten, die nach dem Abstechen der Blätter entstanden sind, nochmals zusammenkneten und erneut 3 mmm dünn ausrollen. Mit einem Messer die Blätter einschneiden, sodass sie wie Karottenkraut aussehen, je zwei Krautblätter an der Spitze zusammenkneifen und in das kleine Loch oben an der Karotte einstecken.

Tipps

  • Wenn das Marzipan zu lange bearbeitet wird, kann es ölig werden. In diesem Fall etwas Zuckersirup und wenig Puderzucker zugeben und das Marzipan damit wieder zur Original-Konsistenz verkneten.
  • Das Marzipan zwischen den einzelnen Arbeitsschritten am besten auf einem Backpapier ablegen, sodass es nicht auf der Arbeitsfläche anklebt.
  • Zum Ausrollen kann die Arbeitsfläche und das Marzipan mit etwas Puderzucker bestäubt werden.

Geeignet für:

Carrot Cake mit Frischkäsetopping
Carrot-Cake mit Cream Cheese Frosting
(Rezeptkooperation mit GEBANA)

Ähnliche Rezepte

Rezept für selbst gemachte Marzipan-Osterhasen.
Marzipan-Osterhasen

Rezept für selbst gemachte Marzipan-Karotten.
Rezept für selbst gemachte Marzipan-Karotten.

Du hast das Rezept bereits getestet? Dann bewerte es mit den 5 Sternchen hier:
recipe image
Rezept
Marzipan-Karotten
Verfasserin
Veröffentlicht am
Aktive Zubereitungszeit
Wartezeiten
Zeit Total
Bisherige Bewertung
11stargraygraygraygray Based on 1 Review(s)

               

Gefällt dir der Beitrag oder hast du eine Frage dazu? Dann hinterlasse einen Kommentar.

Der Kommentar muss zur Spam-Vermeidung von Streusel freigegeben werden. Darum erscheint er hier nicht sofort nach der Eingabe.
Deine E-Mail-Adresse wird weder veröffentlicht noch weitergegeben.

4 + 14 =


0 Kommentare