BasiswissenTipps und Tricks    

Umrechnung von Masseinheiten beim Backen


20. April 2020
Tags:
Kategorien: BasiswissenTipps und Tricks

Die Umrechnung von Masseinheiten beim Backen kann für alle, die keine Waage besitzen, manchmal ganz schön mühsam sein. Damit meine Rezepte, bei denen praktisch alle Zutaten in Gramm abgewogen werden, trotzdem nachgebacken werden können, gibts hier eine Liste mit den gängigsten auf www.streusel.ch verwendeten Lebensmitteln.

Tipps und Tabellen zum Umrechnen von Masseinheiten beim Backen.

Der Grund warum all meine Zutaten in Gramm abgewogen werden, ist ganz einfach: Die Rezepte sind dadurch genau und werden gelingsicher. Zwischen einem grossen und einem kleinen Ei können bis zu 30 g Gewichtsunterschied liegen. Und 30 g können ein Rezept ziemlich verändern. Auch der gehäufte Esslöffel wiegt nicht in jeder Hand gleich viel. Das Abwägen mit einer Küchenwaage ist dem Abmessen mit Löffeln darum wenn immer möglich vorzuziehen.

Die Angaben unten wurden von mir mit meinen Tee- und Esslöffeln abgemessen und weichen je nach Bestecksform etwas ab.

Die nachfolgenden Listen werden laufend ergänzt (z.B. überall wo «00 g» steht).


Für die Erstellung dieser Listen habe ich sehr viel Zeit investiert. Darum bitte ich dich, bei einer öffentlichen Nutzung dieser Arbeit, die konkrete Quelle anzugeben. Vielen Dank.

Mehl

Lebensmittel1 TL gestrichen1 TL gehäuft1 EL gestrichen1 EL gehäuft1 Stk.1 dl
Weizen-Weissmehl (Typ 400)2 g6 g7 g20 g
Weizen-Weissmehl (Typ 550)2 g6 g7 g20 g
Weizen-Halbweissmehl (Typ 720)2 g6 g7 g20 g
Weizen-Ruchmehl (Typ 1100)2 g6 g7 g20 g
Weizen-Vollkornmehl (Typ 1900)2 g6 g7 g20 g

Gewürze

Lebensmittel1 TL gestrichen1 TL gehäuft1 EL gestrichen1 EL gehäuft1 Stk.1 Msp.
Meersalz, grobkörnig4,5 g10 g14 g30 g0,4 g
Nelken, ganz2 g3,5 g4,5 g7,5 g0,1 g
Nelken, gemahlen2 g4 g5,5 g9 g0,2 g
Salz4 g8 g13 g24 g0,2 g
Zimt1,5 g4 g5 g11 g0,1 g

Triebmittel & Bindemittel

Lebensmittel1 TL gestrichen1 TL gehäuft1 EL gestrichen1 EL gehäuft1 Stk.1 Msp.
Agar-Agar2 g3,5 g5,5 g10 g0,1 g
Backpulver2,5 g4 g7 g13 g0,2 g
Johannisbrot-kernmehl2 g3,5 g5,5 g10 g0,2 g
Maizena1,5 g4 g5 g9 g
Natron3,5 g7 g10 g22 g0,2 g
Reinweinstein-Backpulver2,5 g4 g7 g13 g0,2 g
Trockenhefe2,5 g5 g8 g14,5 g

Eier

Lebensmittel1 TL gestrichen1 TL gehäuft1 EL gestrichen1 EL gehäuft1 Stk.1 dl
Ei, ohne Schale (Grösse 53+) 50 g
Ei ohne Schale (Grösse 63+)60 g
Eigelb (Grösse 53+)15 g
Eigelb (Grösse 63+)20 g
Eiweiss (Grösse 53+)35 g
Eiweiss (Grösse 63+)40 g

Flüssigkeiten

Lebensmittel1 TL gestrichen1 TL gehäuft1 EL gestrichen1 EL gehäuft1 Stk.1 dl
Espresso3,5 g12 g100 g
Haferdrink3,5 g10 g105 g
Mandeldrink3,5 g10 g105 g
Reisdrink3,5 g10 g105 g
Sojadrink3,5 g10 g105 g
Wasser3,5 g12 g100 g

Milchprodukte

Lebensmittel1 TL gestrichen1 TL gehäuft1 EL gestrichen1 EL gehäuft1 Stk.1 dl
Vollmilch (3,5% Milchfett)4 g11 g107 g
Milchdrink (2,5% Milchfett)4 g11 g107 g
Vollrahm (Sahne, 35% Milchfett)4 g11 g104 g
Halbrahm (Sahne, 25% Milchfett)4 g11 g104 g
Créme fraîche (Saure Sahne, 35% Milchfett)3,5 g13 g11 g32 g
Saurer Halbrahm (Saure Sahne, 15% Milchfett)3,5 g13 g11 g32 g
Rahmquark Nature (16% Milchfett)3,5 g13 g14 g34 g
Halbfettquark Nature (5% Milchfett)3,5 g13 g14 g34 g
Magerquark Nature (0,2% Milchfett)3,5 g13 g14 g34 g
Milchpulver1,5 g3,5 g5 g8,5 g

Süssungsmittel

Lebensmittel1 TL gestrichen1 TL gehäuft1 EL gestrichen1 EL gehäuft1 Stk.1 dl
Zucker3,5 g6 g10 g16 g
Rohzucker, grobkörnig3,5 g6,5 g10 g20 g
Rohzucker, fein3,5 g6 g10 g16 g
Rohzucker, gemahlen3,5 g6 g10 g16 g
Puderzucker2,5 g5 g8 g12 g
Vanillezucker3 g6 g9 g16 g
Hagelzucker3 g6 g9 g16 g
Honig, flüssig5,5 g12,5 g
Honig, fest6,5 g14 g15 g35 g
Ahornsirup5,5 g16,5 g
Malzextrakt, Pulver1,5 g3 g4,5 g9 g

Öle & Fette

Lebensmittel1 TL gestrichen1 TL gehäuft1 EL gestrichen1 EL gehäuft1 Stk.1 dl
Olivenöl3 g8 g88 g
Rapsöl3 g8 g88 g

Nüsse

Lebensmittel1 TL gestrichen1 TL gehäuft1 EL gestrichen1 EL gehäuft1 Stk.1 dl
Haselnüsse, ganz7,5 g17 g1,3 g
Haselnüsse, gemahlen1,5 g3 g4,5 g9 g
Mandeln, ganz5,5 g17 g1,2 g
Mandeln, gemahlen1,5 g3 g4,5 g9 g
Mandeln, gestiftet2 g4,5 g7 g13 g0,1 g
Mandeln, gehobelt2 g3,5 g5 g8 g
Pinienkerne3 g4 g8 g13 g0,1 g
Pistazienkerne3 g4 g8 g13 g0,1 g
Kokosnuss, geraspelt1,5 g2 g3,5 g7,5 g

Samen & Kerne

Lebensmittel1 TL gestrichen1 TL gehäuft1 EL gestrichen1 EL gehäuft1 Stk.1 dl
Kürbiskerne2 g5 g6,5 g15 g
Leinsamen1,5 g3,5 g4,5 g10 g
Mohnsamen2 g4,5 g7 g13 g
Sesam2,5 g5 g7,5 g14 g
Sonnenblumen-kerne2,5 g5 g7,5 g14 g

Früchte

Lebensmittel1 TL gestrichen1 TL gehäuft1 EL gestrichen1 EL gehäuft1 Stk.1 dl
Orangensaft4 g11 g130 g105 g
Orangenschale2,5 g3,5 g7 g9 g8 g
Zitronensaft4 g11 g55 g105 g
Zitronenschale2,5 g3,5 g7 g9 g4 g

Umrechnen von Masseinheiten beim Backen
Umrechnen von Masseinheiten beim Backen

Übersicht
Umrechnung von Masseinheiten beim Backen
Beitrag
Umrechnung von Masseinheiten beim Backen
Beschreibung
Umrechnen von Masseinheiten beim Backen – so viel wiegt ein TL / EL Zucker, Salz, usw. Tipps von einer Bäckerin-Konditorin.
Autor
Veröffentlicht von
Streusel

               

Gefällt dir der Beitrag oder hast du eine Frage dazu? Dann hinterlasse einen Kommentar.

Der Kommentar muss zur Spam-Vermeidung von Streusel freigegeben werden. Darum erscheint er hier nicht sofort nach der Eingabe.
Deine E-Mail-Adresse wird weder veröffentlicht noch weitergegeben.

achtzehn − 4 =


10 Kommentare

  • Anna schrieb am 25. April 2020:

    Liebe Judith
    Diese Tabelle ist einfach perfekt für mich. Ich arbeite gerne mit Löffeln und Augenmass!

  • Gaby schrieb am 2. Juli 2020:

    Liebe Judith
    Per Zufall habe ich gerade noch diese Seite hier bei Dir gefunden, das ist sehr hilfreich! Herzlichen Dank für Deine Rezepte und die genauen Anleitungen, ich schätze es enorm, nach Deinen Rezepten etwas zu backen und habe nun schon einiges ausprobiert. Die Cremeschnitten und Meringues sind TOP!! Hast Du ev. auch ein Rezept für eine Schwarzwälder Kirschtorte oder zumindest ein Tipp, wie man Rahm ohne chemische Zusätze für eine Torte genügend steif schlagen kann?
    Herzlichen Dank & Liebe Grüsse Gaby

    • Streusel schrieb am 4. Juli 2020:

      Hallo Gaby

      Freut mich, dass dir die Seite so gefällt. 🙂
      Aktuell habe ich noch kein Schwarzwälder Rezept bereit. Wenn du Vollrahm verwendest, sollte sich dieser aber auch ohne chemische Zusätze genügend steif schlagen lassen. Oder hast du da andere Erfahrungen gemacht?

      Liebe Grüsse
      Judith

  • Käthi schrieb am 4. Februar 2021:

    Liebe Judith
    Per Zufall bin ich auf Deine Seite gestossen und habe heute das Rezept „Waadtländer Kreuzbrot “ gebacken! So ein gutes Brot habe ich tatsächlich noch nie gebacken und ich mache fast wöchentlich Brote. Einfach genial und soooo gut und erst die feine, dunkle Kruste! Ein Hit. Herzlichen Dank für das feine Rezept.
    Als nächstes werde ich die St. Galler-Bürli ausprobieren und bin sicher, auch diese sind sehr gut.
    Freundliche Grüsse Käthi

  • Aileen schrieb am 2. April 2022:

    Hallo,
    Was ist den 0,13 TL Natron in gramm?
    Tschüss

  • René schrieb am 28. April 2022:

    Hi,

    krass das du dir soviel mühe gibst. Kannst Stolz sein auf dich.

    Ich habe da aber eine andere Frage, sind die mengen angaben auch für Fleisch oder Sauce bezogen? Das würde mich sehr freuen wenn du mich doch mal eine Antwort geben kannst. Wenn Ja würde es mich sehr freuen.

    • Streusel schrieb am 29. Mai 2022:

      Salü René

      Die Mengenangabe welche du hier findest, sind die, die ich aktuell habe. 🙂

      Liebe Grüsse
      Judith

  • Fred Schönbächler schrieb am 5. Juni 2022:

    Eigentlich ist dieser Beitrag komplett überflüssig. Denn: Es freut mich enorm, dass deine Rezepte Gramm-Mengen verwenden. Diese zum Teil absurden Einheiten wie “Messerspitze” oder “Prise” sind doch einfach historischer Unsinn. Frag ein paar Köche, was sie unter einer Messerspitze verstehen, und du kriegst Antworten, die sich um mehr als den Faktor 10 unterscheiden.

    Heute kriegt man für weniger als 20 Fr. eine Waage, die auf 1 g genau ist, bis 5 kg geht und die tarieren kann. Damit kann man alle Zutaten für einen Teig sehr speditiv direkt in die Rührschüssel abwiegen, man braucht keine zusätzlichen Gefässe oder Messlöffel.

  • Hanspi schrieb am 5. November 2022:

    Hallo Streusel
    Also das ist jetzt wirklich eine gute Seite! Ich danke Dir für Deine tolle Arbeit – und ich weiss, was dahintersteckt! Super!
    Bei den Eiern habe ich noch einen kleinen Fehler gefunden, bei der Grösse müsste das erste vermutlich 53+ sein.
    Eiweiss (Grösse 63+) – – – – 35 g –
    Eiweiss (Grösse 63+) – – – – 40 g

    Ich habe Dir noch die Erdmandeln und die Haferflocken ausgemessen:
    Erdmandelmehl 2.5 8 6 18 – –
    Erdmandelflocken 2 3.5 5 11 – –
    Erdmandeln ganz 7.5 16 0.6 –
    Haferflocken 2 5 6.5 12 – –
    Kennst Du die Erdmandeln gar nicht? Damit musst Du Dich einmal beschäftigen!
    Meine Frau ist Histaminikerin und allergisch auf alle Nüsse und Mandeln! Wienachtsguetsli ? Gebäck ?
    Ja, mache ich alles mit Erdmandeln. Es ist ein Superprodukt, biologisch und rein pflanzlich.
    Du findest sie insbesondere hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Erdmandel
    Wir kaufen kiloweise Erdmandelmehl und -flocken und ich selbst vermisse die Nüsse nicht mehr und meine Frau ist glücklich!

    Versuch mal:

    Erdmandelcake
    Zutaten:
    200 g Erdmandelmehl oder Haselnüsse gemah-len
    80 g Zucker
    4 St. Eier
    weisse/schwarze Schokolade
    Milch, Crème fraîche, Rahm oder Fromage blanc

    • Eier in eine Schüssel schlagen und verrühren
    • Zucker und Erdmandeln oder Haselnüsse beigeben
    • Alles zu einem schönen Teig mischen
    • Masse in eine Cakeform geben
    Umluft 180° Umluft 30’

    Hinweise und Ideen:
    Der Cake kann überzogen werden mit flüssiger weisser Schokolade mit etwas Crème fraîche o.ä. Nach Wunsch auch mit schwarzer Schoggi oder sonst einem Überzug nach Belieben.
    Absolut glutenfrei und geeignet für Nussallergiker

    Dem Teig können noch geschnittene kandierte Ingwerstücke untergemischt werden

    Nochmals besten Dank für Deine Arbeit und – hoffentlich – bis bald

    • Streusel schrieb am 6. November 2022:

      Salü Hanspi

      Herzlichen Dank für deinen Kommentar und den spannenden Tipp zum Thema Erdmandeln. Sobald ich dafür Zeit habe, schaue ich es mir gerne an.
      Auch werde ich die Zutaten gerne ergänzen, wenn ich sie bei mir verifiziert habe. 🙂

      Liebe Grüsse und weiterhin viel Spass beim Backen
      Judith