streusel.ch    

Backtipps und Rezepte von einer, die es wissen müsste

 

Ich back ganz gerne

Judith Erdin – Backtipps und Rezepte

Und weil ich eine Ausbildung als Bäckerin-Konditorin genossen hab, hätte ich auch ein paar coole Backtipps und Kniffe auf Lager. Und zwei, drei echt gute Rezepte, mit denen Du punkten kannst.

Falls Du Schwierigkeiten beim Nachbacken meiner Rezepte hast, hinterlass doch einen Kommentar beim jeweiligen Rezept. So kann ich helfen die Knackpunkte zu meistern oder das Rezept gegebenenfalls anpassen.

Und über positive Kommentare und Erfolgserlebnis-Berichte freue ich mich natürlich auch. Immer.

 

 

Die lieben Zutaten

Gerne stelle ich mich vor die Herausforderung: «Das muss schmecken wie gekauft, aber bitte ohne E-Nummern.» Darum versuche ich, wo immer möglich, all meine Rezepte von Grund auf selbst herzustellen und auf Fertigprodukte und Halbfabrikate zu verzichten. Das dauert dann zwar manchmal ein bisschen länger, aber dafür schmeckts auch viel besser.

 

Von Fertigbackmischungen oder Guetzliteigen aus dem Päckli bekomm ich Gänsehaut. Natürlich kann sowas auch lecker schmecken: Da sind schliesslich genügend Geschmacksverstärker und einiges mehr als eigentlich nötiges Fett und Zucker drin, um den Konsumenten von sich zu überzeugen. Und damit das Gebäck dann auch ganz bestimmt appetitlich aussieht und lange haltbar bleibt, kommt noch Feuchthaltemittel und Farbstoff hinzu. Sehr lecker. Wirklich. Und ohne mich.

 

Die Zutaten, die ich zum Backen verwende, sind am liebsten regional – die frisch gelegten Eier der Hühner vom Bauern nebenan, das Mehl aus der Mühle meines Vertrauens und die Erdbeeren im Sommer auf dem Feld selbstgepflückt.

So einfach.