Eiscreme und SorbetsRezepteSorbets    

Zitronensorbet


24. Juni 2020
Tags:
Kategorien: Eiscreme und SorbetsRezepteSorbets

Dieses Zitronensorbet schmeckt an heissen Sommertagen wunderbar erfrischend und bringt das ermüdete Gehirn dank Vitamin C und Zucker in Nullkommanichts wieder in Schwung. Den Ingwer spürt man nur ganz dezent heraus, er ergänzt das cremigen Sorbet jedoch um eine feine Note.

Rezept für selbst gemachtes Zitronensorbet / Zitroneneis.

Das Tolle an diesem Zitronensorbet? Es übersteht problemlos ein paar Wochen im Tiefkühlschrank und kann darum – wenns als Dessert für eine gemütliche Runde unter Freunden und Verwandten gedacht ist – perfekt im Voraus zubereitet werden.

Seine Konsistenz ist wunderbar cremig und es lässt sich problemlos direkt aus dem Tiefkühler portionieren – auch wenn es da schon seit ein oder zwei Wochen liegt.

Dieses Zitronensorbet ist übrigens glutenfrei, laktosefrei, lowFODMAP, vegetarisch sowie vegan. Und schmecken tut es auch noch.


Rezept-Überblick: Zitronensorbet

Menge


Für: 4 Personen


Ergibt: 700 g


Haltbarkeit


Im Tiefkühlschrank (–18 bis –20°C):
4 Monate (gut verpackt)


Zubereitungszeit


Aktive Zubereitungszeit: 00H15M


Wartezeit: 02H00M


Zeit Total: 02H15M



Zutaten

Eismasse

  • 175 g Zitronensaft, unbehandelt (Bio)
  • 2 g Zitronenschalen, unbehandelt (Bio), gerieben (ca. 0.75 Stk.)
  • 320 g Wasser
  • 240 g Zucker
  • 4 g Johannisbrotkernmehl
  • 2 g Ingwer, geschält, gerieben

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in einen Kochtopf abwägen und unter Rühren auf 82°C erhitzen (das ist ungefähr kurz vor dem Siedepunkt).
  2. Flüssige Sorbetmasse in ein sauberes Glas- oder Chromstahlgefäss umfüllen, zudecken (mit einem Deckel oder Klarsichtfolie) und 1 bis 12 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen.
  3. Flüssige Sorbetmasse ins Gefäss der Eismaschine geben und unter Rühren (diese Arbeit übernimmt die Eismaschine) gefrieren lassen. Mit meiner Eismaschine dauert das ca. 45 bis 60 Minuten – einfach solange, bis die Maschine von alleine ausschaltet, weil das Sorbet fest genug ist.
  4. Zitronensorbet sofort geniessen oder in ein tiefkühltaugliches, vorgekühltes Behältnis (z.B. Keramik- oder Glasschale) geben, zudecken und im Tiefkühler nochmals 2 bis 4 Stunden weiter gefrieren lassen (dann hat es für mich die beste Konsistenz).

Tipps

  • Die optimale Lager-Temperatur von Eiscreme liegt bei ca. -20 bis -18°C.
  • Die optimale Genuss-Temperatur von Eiscreme liegt bei ca. -15 bis -10°C.
  • Wer keine Eismaschine hat, stellt die Sorbetmasse nach dem Abkühlen im Kühlschrank ins Tiefkühlfach und rührt sie alle 30 Minuten kurz aber kräftig durch, bis sie gefroren ist.
  • Das Erwärmen der Sorbetmasse auf 82°C dient dazu, einen grossen Teil der Bakterien abzutöten und dem Johannisbrotkernmehl die optimalen Voraussetzungen zum Binden der Masse zu geben.

Ähnliche Rezepte


Du hast das Rezept bereits getestet? Dann bewerte es mit den 5 Sternchen hier:
recipe image
Rezept
Zitronensorbet
Verfasserin
Veröffentlicht am
Aktive Zubereitungszeit
Wartezeiten
Zeit Total


               



Gefällt dir der Beitrag oder hast du eine Frage dazu? Dann hinterlasse einen Kommentar.

Der Kommentar muss zur Spam-Vermeidung von Streusel freigegeben werden. Darum erscheint er hier nicht sofort nach der Eingabe.
Deine E-Mail-Adresse wird weder veröffentlicht noch weitergegeben.

fünfzehn − sieben =


0 Kommentare