KonfektRezepte    

Graham Cracker / Vollkorn-Honigkekse


6. April 2018
Tags:
Kategorien: KonfektRezepte

Graham Cracker sind knusprige Vollkornkekse mit Honig, die in Amerika traditionellerweise für die Zubereitung von Cheesecake verwendet werden. Da die Kekse in der Schweiz leider nicht erhältlich sind, kann man sie auch ganz einfach selber backen.

 

Rezept für Graham Cracker – selber machen

 

Schon gewusst?

Graham Cracker heissen so, weil sie ursprünglich Graham-Mehl enthielten – ein feingeschrotetes Weizen-Vollkornmehl. Der «Erfinder» dieses Mehls war Sylvester Graham, ein presbyterianischer Priester aus Amerika. Seine Lebensphilosophie bestand aus sittsamem, gemässigtem Verhalten und gesunder, vollwertiger Ernährung. Alkohol, weisses Brot und andere – nicht der Vollwertkost entsprechende – Nahrungsmittel würden die Menschen verderben und seien zudem der Ursprung unzähliger Krankheiten und Leiden.

Um etwa 1829 entwickelte er darum für seine Anhänger eine Diät, für welche eben dieses Graham-Mehl entwickelt und zu vollwertigen, sättigenden Lebensmitteln verarbeitet wurden.

 


 

Benötigte Zutaten

für ca. 24 Kekse à 4.5 x 6 cm

 

  • 50 g Butter, weich
  • 60 g brauner Zucker
  • 20 g Vanillezucker
  • 40 g Honig
  • 1.5 g Salz (0.25 TL)
  • 2 Msp. Zimt
  • 25 g Milch
  • 80 g Vollkornmehl (Weizen)
  • 80 g Weissmehl
  • 2.5 g Backpulver (1 gestrichener TL)

 


 

So gelingt die Zubereitung der Graham Cracker

 

  1. Butter, braunen Zucker, Vanillezucker, Honig, Salz und Zimt zusammen verrühren.
  2. Milch (am besten Zimmertemperatur) dazugeben und unterrühren.
  3. Vollkornmehl, Weissmehl und Backpulver zusammen vermischen und mit den restlichen Zutaten zu einem Teig zusammenfügen. Den Teig dabei nicht allzu sehr bearbeiten.
  4. Den Teig zwischen zwei Lagen Backpapier (oder Haushaltsfolie) 4 mm dick und rechteckig ausrollen. Mit dem Pizza-Schneider (oder einem Messer) in Rechtecke schneiden und diese mit einer Gabel einstechen. Den Teig für 15 Minuten in den Tiefkühler stellen um ihn fest werden zu lassen.
  5. Den Ofen auf 220°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  6. Ist der Teig schön fest, werden die einzelnen Stücke in Viererblöcken auseinander gebrochen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech abgesetzt.
  7. Dann die Kekse ca. 10 Minuten golden ausbacken.
  8. Nach dem Backen auf ein Kuchengitter absetzen und abkühlen lassen. Die Kekse werden erst hart und knusprig, wenn sie komplett ausgekühlt sind.

 


 

Tipp

  • Traditionell weisen die Kekse eine rechteckige Form auf (bei mir 4.5 x 6 cm) und werden jeweils im Vierer-Block (bei mir 9 x 12 cm) gebacken. Wer die Kekse lieber mit lustigen Ausstechförmchen formt und einzeln aufs Blech legt, sollte die Backdauer um 2 Minuten reduzieren.
  • Der Teig schmeckt übrigens auch ungebacken ganz herrlich.

 


 

Rezept für Graham Cracker – selber machen

 


 

Übersicht
recipe image
Rezept
Graham Cracker / Vollkorn-Honigkekse
Rezept von
Veröffentlicht am
Aktives Zubereiten
Passives Zubereiten
Zubereitungszeit total
Bisherige Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)
Findest du gut? Dann teile es:




Gefällt dir der Beitrag oder hast du eine Frage dazu? Dann hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird weder veröffentlicht noch weitergegeben. Notwendig auszufüllende Felder sind mit * markiert.

achtzehn + siebzehn =


0 Kommentare